Sie sind hier: Aktuelles 2013  
 AKTUELLES
aus der Presse
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009

2013

Fair Play ging vor

bei unseren Neujahrsturnieren… und die allermeisten haben sich daran gehalten!

Ein großer Spaß, gute Stimmung und ein toller Erfolg für alle Beteiligten!
Unsere sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler waren mit Feuereifer dabei, die Pokale zu ergattern und die Zuschauer, vor allem auch viele begeisterte Eltern, unterstützten sie dabei lautstark.
Am Ende kamen folgende Siegerteams auf die begehrten ersten Plätze:




 

Letzte Besprechung Photo: Schroth

5 - 7 Sport AG

Im Schuljahr 2013 / 2014 bieten wir Ihnen
eine besondere AG für die Klassen 5 - 7 an.

Sport AG
-- Spaß an Bewegung
-- Erfolge erleben
-- Stärkung des Selbstbewusstseins
-- Stärkung des Immunsystems
-- Verbesserung der Kondition und Koordination
-- Körperwahrnehmung
-- Entspannungsformen kennenlernen



Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern der Klassen 5, 6, und 7,

im Schuljahr 2013 / 2014 bieten wir Ihnen eine besondere Sport AG an.
Diese Sport-AG kombiniert Bewegungserfahrungen mit Ernährungstipps.

Inhalte:
In der AG werden die Schülerinnen und Schüler langsam koordinativ und konditionell aufgebaut. In spielerischer Form lernen sie ihren Körper, ihre Stärken, aber auch ihre Grenzen kennen. Sie werden Gerätelandschaften durchlaufen, führen Reaktions- und Orientierungsspiele durch und genießen das Ende jeder Stunde mit einer Entspannung.
Ernährungslehre ist ein Teil der Sportstunde.
Die Schülerinnen und Schüler werden in Ernährungsspielen kennenlernen, was gesund und was ungesund ist. Wichtig ist dabei die Zusammenarbeit mit den Eltern.
Unterstützend sollen Sie zu Hause mitwirken und mit Ihren Kindern an dem Erlernten arbeiten (mehr Selbstbewusstsein, gesunde Ernährung, usw.).

Einladung

Wir laden Sie recht herzlich am 16. Oktober 2013 in die Schulsporthalle zu einer Informations- und Kennenlernstunde ein.
Die Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit an diesen Schnupperstunden teilzunehmen. Die Übungsleiterin Petra Möller informiert Sie zu der AG und steht Ihnen für offene Fragen zur Verfügung.

Die AG beginnt nach den Herbstferien.
Zeit: Mittwochs von 13.30 -15.00 Uhr
Kosten: 10,- c pro Monat
Dauer: 1 Schuljahr

Mit freundlichen Grüßen
Christian Bockelbrink, Nicole Kummer,
Petra Möller und Marita Plobner



Kontakte und Informationen
Durchgeführt wird die AG von Petra Möller.
Unterstützt wird die AG durch Nicole Kummer, Koordination Jugendförderung und Schule der Stadt Witten,
sowie Christian Bockelbrink (HLR) und
Marita Plobner (Schulsozialarbeiterin HLR)
Tel: (02302) 203 64 84




Integrative Lerngruppe

voh – Die HLR startet mit zwei 5. Klassen in das neue Schuljahr:
Die 5a, unter der Leitung von Frau Demetrescu, hat 24 Schülerinnen und Schüler.
Fünf der Kinder bilden innerhalb der Klasse eine Integrative Lerngruppe. Mit der Unterstützung eines Sonderpädagogen und einer zweiten Lehrkraft in jeder Unterrichtsstunde wird es gelingen, den besonderen Lernbedürfnissen dieser Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden.
Die Klasse 5b wird von Frau Prein mit 30 Schülerinnen und Schüler geführt.




Betreuung

Im nächsten Schuljahr bietet Ratz & Fatz in Absprache mit der Schulleitung eine verbindliche Betreuung von 13.30 bis 15.30 Uhr von Montag bis Donnerstag an, in der monatlichen Summe von 70,-€ sind das tägliche Essen von 3,20 € enthalten.
Selbstverständlich ist ein Angebot ohne Schweinefleisch bzw. vegetarisch.
Für Hausaufgabenbetreuung, Sport und Spiel ist ebenfalls gesorgt.
Frau Perner wird mit Frau Winkler und Nils Wichert dafür zur Verfügung stehen, Unterlagen und weitere Infos dazu erhalten Sie im Büro oder über die Klassenlehrkräfte.




Gefahren im Internet

Der Elterninformationsabend (04.03.2013)
zum Thema "Möglichkeiten und Gefahren im Internet"
musste krankheitsbedingt leider ausfallen.
Ein neuer Termin wird frühzeitig bekannt gegeben.




23.02.13 von Bezirksregierung geehrt

WR 23.02.2013 Foto: Kleinrensing 




04.02.13 Interne Fortbildung

Photo: Schroth von links: A.Schmidt (Lehrer), Prof. Dr. Schirp (Referent- Neurodidaktiker), B. Vohwinkel (Lehrerin), B.Faustmann (Schulleiterin), F. Schweppe (1. Beigeordneter-Stadt Witten)




Individuell-inklusive Förderung

Wie lernt unser Gehirn?
(voh) Gemeinsam mit den Lehrerinnen und Lehrern der Helene-Lohmann-Realschule ging der Neurodidaktiker Prof. Heinz Schirp dieser Frage nach.
Anschaulich und lebhaft zeigte er auf, wie sich Erkenntnisse der Neurowissenschaften auf das Lehren und Lernen auswirken.
Das Thema des Fortbildungstages "Individuelle Förderung" wurde erweitert zum Thema "Individuell-inklusive Förderung", denn wie die Freiligrath Hauptschule und das Schillergymnasium bereitet sich auch das Kollegium der H-L-R auf die Einrichtung einer Integrativen Lerngruppe - das Unterrichten von Kindern mit dem Förderschwerpunkt "Lernen" vor.
"Wir haben neue Impulse bekommen - wir sind auf dem Weg, diese herausfordernde Aufgabe zu meistern - wir packen's an!"