Sie sind hier: Neue Fünfer HLR- stellt sich vor  
 NEUE FÜNFER
zum Gebäude
HLR- stellt sich vor
Sprachen
Kunst / Musik
Geschichte
Biologie
Chemie
Physik
Technik
Informatik
Philosophie
AlpenCross
Sonderpädagogik
Berufswahl
Klassenfahrten

TAG DER OFFENEN TÜR

Die HLR stellt sich vor




Tag der offenen Tür virtuell

Alles im Video finden Sie hier auch zum Nachlesen.

Die Helene-Lohmann-Realschule stellt sich vor

„Sehr geehrte Eltern, wir freuen uns, dass Sie sich für die Helene-Lohmann-Realschule und deren Angebote interessieren.
In dieser Präsentation erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten und Schwerpunkte an der HLR.“

Grundschule
„Zurzeit stehen Sie vor der schwierigen Entscheidung, welche Schulform und welche Schule nach der 4. Klasse für Ihr Kind die richtige und beste ist. Unsere Informationen sollen Ihnen bei dieser Entscheidung behilflich sein.

Aufbau der Sek i
„Nach der 4. Klasse an der Grundschule wechselt Ihr Kind nach den Sommerferien in die Klasse 5 in die Erprobungsstufe der weiterführenden Schulen. Im Rahmen der Erprobungsstufe wird bis zum Ende der Klasse 6 geschaut, ob die Wahl der Schulform passend war. Ab der Klasse 7 wählt Ihr Kind an der HLR entsprechend seiner Neigungen ein Schwerpunktfach und führt dieses bis zum Ende der Schulzeit an der HLR nach Klasse 10 fort.
Nach der Klasse 10 erreichen die Lernenden an der Helene-Lohmann-Realschule den mittleren Schulabschluss, der auch mit Quailifiaktion zum Besuch der gymnasialen Oberstufe möglich ist. Auch der Hautpschulabschluss ist an der HLR möglich.

Weshalb gerade die HLR
„An der HLR bemühen wir uns um ein weitgefächertes Angebot in allen Jahrgangsstufen, um die Schülerinnen und Schüler auf die Anforderungen im späteren Leben vorzubereiten. Besonders wichtig ist uns ein behutsamer Übergang von der Grundschule an die HLR. Darüber hinaus achten wir auf einen zeitgemäßen Unterricht mit hohen Übungsanteilen, der den individuellen Voraussetzungen eines jeden Kindes entgegenkommt und deren Neigungen entspricht.
Außerdem achten wir darauf, dass wir ab der Klasse 7 schon erste Blicke Richtung Berufswahl und weiterführende Schulen richten.

„Wir wissen, dass der Übergang von der Grundschule in das neue System der Sekundarstufe I für die Kinder nicht immer ganz einfach ist. Daher heißen wir Ihre Kinder an der HLR in einem kleinen und überschaubaren System herzlich willkommen. In engem Kontakt mit den Eltern und einem verlässlichen Lehrkräfteteam bemühen wir uns eventuelle Schwierigkeiten in Förderstunden, Selbstlernstunden und intensiven Übungssequenzen aufzufangen.

zeitgemäßer Unterricht
„Moderner Unterricht bedeutet vielfältiges Methodenlernen und projektorientiertes Arbeiten, um Lerninhalte zu erfassen. Dabei setzen wir an der HLR auf Teamwork bei allen am Lernen beteiligten Menschen und erzielen so Erfolge bei der Stärkung der Sozialkompetenz.
Besonders freuen wir und darauf, die Herausforderungen im Bereich des Lernens mit den neuen Medien anzugehen und so noch effektiver individuelle Förderung und fremdsprachlichen Austausch zu ermöglichen.

Stundenplanbeispiel
„ Ihre Kinder erwartet in der Klasse 5 ein Stundenplan mit ca. 24 Stunden. Jede Unterrichtsstunde dauert an der HLR 60 Minuten, so dass wir uns in jeder Stunde mehr Zeit für die Inhalte und Übungen lassen können.
Der Tag beginnt an der HLR meistens um 07.45 Uhr und endet um 13.30 Uhr nach der 5. Unterrichtsstunde.

Aufbau der HLR

„ In der Erprobungsstufe ab Klasse 5 erwartet ihr Kind an der HLR schon bekannte Schulfächer, wie z. B. Deutsch, Mathematik und Englisch sowie Kunst, Musik und Sport.
Darüber hinaus bieten wir in Klasse 5 den Schüler*innen neue Fächer wie Biollogie, Physik, Erdkunde und Politik an.
In den folgenden Jahren kommen dann noch Geschichte und je nach Scherpunkt, Französisch, Technik und Chemie hinzu.

Neigungsdifferenzierung
„ Zum siebten Schuljahr wählen die Schüler und Schülerinnen an der HLR entsprechend ihrer Interessen und Neigungen ein weiteres Hauptfach. Wir bieten in diesem Bereich die Schwerpunktfächer Französisch, Technik und Biologie an. Damit Ihre Kinder zusammen mit Ihnen eine geeignete Wahl treffen können, lernen die Schülerinnen und Schüler diese Fächer in Schnupperangeboten im 6. Schuljahr kennen. Darüber hinaus stehen wir selbstverständlich in engem Kontakt zu Ihnen und beraten Sie und Ihre Kinder gerne.
Weiterhin bieten wir neben der Neigungsdifferenzierung durchgängig ab Klasse 7 für alle Lernenden naturwissenschaftlichen Unterricht in den Fächern Physik, Biologie und Chemie an.

Ergänzungsstunden

„Über das reguläre Unterrichtsangebot hinaus gelingt es uns an der HLR immer wieder Ergänzungsstunden in den Klassen 9 und 10 und Arbeitsgemeinschaften für alle Schülerinnen und Schüler anzubieten, um unser Lernangebot über die Regelfächer hinaus zu erweitern. In Abhängigkeit von den uns zur Verfügung stehenden Lehrkräften bieten wir z. B. Angebote in Sport, Informatik, Hauswirtschaft und vielem mehr an.

Übermittagsbetreuung
„Nach der letzten Unterrichtsstunde bieten wir an der Helene-Lohmann-Realschule vor allem den Schülerinne und Schülern der 5. Und 6. Jahrgangsstufe eine Übermittagsbetreuung von 13.30 Uhr bis 15.15 Uhr an.
Im Rahmen der Übermittagsbetreuung können Ihre Kinder ein Essensangebot wahrnehmen, welches von einer Mitarbeiterin des Fördervereins nach Vorbestellung zubereitet wird.
Weiterhin erhalten die Lernenden während der Übermittagsbetreuung die Gelegenheit ihre Hausaufgaben anzufertigen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit mit den anderen Kindern auf dem Schulgelände zu spielen.

Inklusion
„Um die Herausforderung der Inklusion an der HLR meistern zu können, arbeiten wir im Team mit Förderpädagogen, Schulsozialarbeit und Lehrkräften daran, Konzepte umzusetzen und Hilfen anzubieten, die ein offenes und differenziertes Lernen ermöglichen.

Abschlüsse
„Gerne möchten wir mit Ihnen gemeinsam noch einen weiten Blick voraus an das Ende der Schulzeit an der Helene-Lohmann-Realschule wagen. Am Ende der Klasse 10 erreicht Ihr Kind den mittleren Schulabschluss, ggf. diesen mit Qualifikation für die gymnasiale Oberstufe. Diese Abschlüsse berechtigen die Schülerinnen und Schüler dazu, auf Wunsch, an die Oberstufe am Gymnasium, an der Gesamtschule oder am Berufskolleg teilzunehmen, um weiterführende Abschlüsse wie das Fachabitur oder das Vollabitur zu erreichen.
Außerdem haben die Schülerinnen und Schüler nach der Klasse 10 auch die Möglichkeit mit ihren Abschlüssen eine Berufsausbildung zu beginnen.
Wir setzen aufgrund dieser vielfältigen Möglichkeiten besondere Schwerpunkte im Bereich der Berufswahl- und Schulwahlorientierung.

Berufswahl
„Schon ab Klasse 7 erhalten die Lernenden erste Einblicke in das Berufsleben, um über Schnuppertage und Praktika Einblicke in die Berufswelt zu erlangen. In zusätzlichen Beratungsgesprächen mit den Lehrkräften und der Berufsberatung können sich die Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 10 Gedanken machen und Erfahrungen sammeln, welchen Weg bzw. welchen Beruf sie anstreben möchten.

weiterführende Schulen
„Sollte der Wunsch bestehen, eine weiterführende Schule zu besuchen, stehen wir auch hierfür mit einem Informationsangebot und Kontakten zu den weiterführenden schulen zur Verfügung.

„Sie sehen, dass am Ende der Helene-Lohmann-Realschule Ihrem Kind alle Wege offen stehen, so dass eine Berufsausbildung oder der Besuch einer weiterführenden Schule möglich ist.

„An der Helene-Lohmann-Realschule ist uns neben dem schon beschriebenen unterrichtlichem Lernangebot, das Schulleben vor allem neben dem Unterricht besonders wichtig. Eine gute Unterrichtsathmosphäre wird dadurch erreicht, dass wir gemeinsam mit Eltern, Schülerinnen und Schülern und Lehrkräften Angebote schaffen, die über den Unterricht hinaus gehen. Klassenfahrten, Sportangebote, Wandertage, Unterrichtsgänge, Schulfeste und vieles mehr sind die Grundlage für ein vertrauensvolles und respektvolles Miteinander an der HLR.


„Nach den vielen, vielen Infos zur HLR, nehmen Sie sich bitte die Zeit um in Ruhe zu entscheiden, ob die HLR die richtige Schule für Ihr Kind ist. Schauen Sie dabei auf unser Angebot und besprechen Sie, ob die HLR die geeignete weiterführende Schule ist.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Zum Schluss
„Bitte informieren Sie, wenn Sie möchten auf unserer Homepage unter www.helene-lohmann-realschule.de über diese Informationen hinaus über unser Angebot, damit Sie sich ein gutes Bild von uns machen können.

„Für weitere Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich auch telefonisch zur Verfügung. Sobald die Anmeldetermine für Sie bekannt sind, werden wir Sie selbstverständlich über unsere Homepage informieren. Voraussichtlich finden die Anmeldungen ab dem 19. Februar 2021 statt.

Wir freuen uns auf ein persönliches Gespräch
Ihre Helene-Lohmann-Realschule