Sie sind hier: Projekte Paten von Tansania  
 PROJEKTE
Jahrgang 5
Jahrgang 6
Jahrgang 7
Jahrgang 8
Jahrgang 9
Jahrgang 10
AIDS-Truck
AIDS-Plakat
be smart
Bunt statt Blau
Circus
INFO-Mobil
Medienprojekt
Paten von Tansania
ZEUS
Schülerzeitung-online

PATEN VON TANSANIA

Wir bauen ein Zuhause…


… für verwaiste,
vernachlässigte und
behinderte Kinder
in Tansania


Das St. Nikolaushaus ist ein Projekt von „Lebenshilfe für Afrika e.V.“.
Dieser Verein wurde im November 2000 gegründet und engagiert sich mit seinen Projekten für Waisenkinder, Trinkwasserversorgung, Bildungsarbeit und Gesundheitsvorsorge vorwiegend in Tansania.
Kernpunkt ist die Verbesserung der konkreten Lebenssituation der Menschen aus eigener Kraft durch umfassende Bildung.
Über 310 bedürftige Kinder werden in den Häusern in Kamishango und Monduli betreut und mit Essen und Schulkleidung versorgt. Durch Bildungsangebote auch für Erwachsene wird Hilfe zur Selbsthilfe geleistet.
Kranke erhalten medizinische Versorgung in Erste-Hilfe-Stationen. Durch den Bau von Brunnen und Regenwassertanks wird für gesundes Trinkwasser

Weite Informationen flyer nikolaushaus.pdf [484 KB]




 
 

Liebe Freunde und Unterstützer des Nikolaushauses 




 



Tansania

HLR spendet 500 € an die Paten von Tansania

Seit 2005 besteht von unserer Schule ein Kontakt zu einer kleinen Schule in Tansania, der San Damiano Mission Kemondo in Bukoba.
Das ist ein kleiner Ort in der Nähe des Viktoriasees.
Die Klassen von Frau Rodowsky und Herrn Feige haben seit dieser Zeit eine Patenschaft für Kinder dieser Schule übernommen.
Im Jahr 2009 konnten wir durch unser Jubiläumsfest und die Zirkuswoche einen Betrag von 500,-- € (siehe Bild) über Frau Köster an die Schule weiter leiten.
Parallel dazu unterstützen wir das Projekt "Nikolaushaus", hierbei wird angrenzend an die Schule in Bukoba noch ein Heim für behinderte Kinder errichtet. Dazu konnte die Kollekte unseres Weihnachtsgottesdienstes der Klassen 5/6 einen kleinen Beitrag leisten.




 

Photo: Schroth

Nikolaushaus