Sie sind hier: Wir über uns Übermittagsbetreuung  
 WIR ÜBER UNS
Verwaltung
Schulleitung
Kollegium
Schulsozialarbeit
Übermittagsbetreuung
Hausmeisterin

ÜBERMITTAGSBETREUUNG

Übermittagsbetreuung

Die HLR verfügt über das Angebot der Übermittagsbetreuung (ÜMB)
Die praktische Umsetzung erfolgt durch den Mittagstisch nach dem Unterricht
und der pädagogischen Begleitung für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 5, 6, 7 und 8.


Zeitrahmen:
• Eine pädagogisch sinnvolle Betreuung an vier Tagen der Woche, immer Mo. bis Do. von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr ist gewährleistet.
• Ein schmackhaftes, warmes Essen in der Zeit von 13:30 Uhr bis 14:00 Uhr, zubereitet und serviert von Fr. Winkler ist garantiert.


Pädagogische Betreuung:
• Frau Töns Pädagogin mit Erfahrungen in der OGS, leitet die ÜMB an der HLR
• Die Schülerinnen erfahren in der ÜMB eine kompetente Unterstützung durch Begleitung und Hilfestellung bei den Hausaufgaben. Hier ist der Zeitrahmen auf max. 60 Minuten beschränkt.

Den Schülerinnen soll danach die Möglichkeit gegeben werden Freizeitangebote wahrzunehmen:
Durch ein altersgerechtes, betreutes Freizeitangebot; Spiele, Lernspiele, Ballspiele etc. aber auch Gelegenheit zum entspannten Lesen und Ausruhen finden.


Örtlichkeiten:
• Die ÜMB findet im Gebäude der HLR statt.

Genutzt werden in dieser Zeit der Speisenraum neben der Schulküche,die Schülerbibliothek (Hausaufgaben, Spielangebote, Lesen), als Hauptort der ÜMB ausgestattet mit Partner- und Gruppentischen, Sitz- und Liegemöglichkeiten zum Entspannen und Ausruhen auf weichen Kissen, sowie der Schulinnenhof, Schulhof und Schulspielplatz (wetterabhängig)Spielgeräte für den Außenbereich sind hier für die Schülerinnen bereitgestellt.



Organisatorisches:
Für die ÜMB schließen die Eltern mit dem Förderverein der HLR einen Halbjahres- oder Jahresvertrag (bezogen auf das Schuljahr) ab.
Die Kosten betragen derzeit € 56,-- als Monatsbetrag (Stand März 2017).
Darin enthalten sind das Mittagessen inklusive Getränk und Nachtisch sowie die Kosten der Betreuung (Materialien, Spielgeräte etc.).
Der Monatsbetrag wird vom Förderverein per Lastschriftverfahren eingezogen.